Mit der CSB in Knittkuhl

IMG_20141213_114853

Na das war heute ein denkwürdiges Treffen!

Komme pünktlich direkt mit Olaf am vereinbarten Treffpunkt an.
Aussteigen, begrüßen und ein Schwätzchen halten.

Ollie überrascht mich, denn er hat schon einen großen Teil der Frästeile für meine/unsere andere Baustelle, den MAN KAT dabei.

Andy will wissen, was mir am Fahrbild der fertigen KATs nicht gefällt. Ist schon unglaublich wie schnell die Rohrpost so funktioniert. 😉

Ich erkläre ihm, dass ich es gerne hätte, wenn sich mein; stopp, unsere KATs, so einsetzen ließen, wie z.B. Volkers Dingo. Das Ding wuselt eigentlich fast überall hoch.

Die KATs dagegen setzen relativ früh auf und kämpfen natürlich auch mit dem mehr an Gewicht. Mal sehen, was uns da noch so einfällt. Schließlich sind längst noch nicht alle Teile da und grau ist alle Theorie.

Jetzt aber schnell noch rein in die Boots und dann kann es endlich losgehen. Doch dann nimmt das Unheil so langsam seinen Lauf.

Ausfall 1:
Carstens Spektrum Anlage streikt. Irgendwie klappt das Binden nicht wirklich. Lenkung geht, Rest nicht. Auch ein mehrmaliger Empfängerwechsel hilft nicht weiter. Carsten packt ein und will nur als Kameramann mitgehen.

Ausfall 2:
Andy hat ein Problem  mit dem Lenkservo! Also anderes Lenkservo ran. Nix!? Schnell mal die Batterien wechseln!? Nix. Also ist es entweder der Empfänger oder die Funke vom Andy ist platt. Natürlich kann es auch an den diversen Kabelverlängerungen liegen. Woran auch immer, Andy packt auch ein und will noch ein wenig so mitlaufen.

Beinahe Ausfall 3:
Pustes Auto bewegt sich nicht mehr!
Zum Glück nur die Funke leer.
Neue Batterien rein und weiter geht es.

Wir sind immerhin schon 50 Meter vom Fleck gekommen!

Dann kündigt sich weiteres Unheil an. Mein rechtes Vorderrad bleibt zeitweise stehen. Berg runter geht es soeben noch, aber Berg rauf.: Keine Chance!
IMG_20141213_123211Selbst als Ollie mich mit dem Sawback schiebt, haben wir auf dem matschigen, rutschigen Untergrund keine Chance.
Stift von dem CVD rechts abgescherrt, rausgerutscht, schlampig eingebaut???!!
Ausfall 3!

Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Aber immerhin habe ich es wenigstens bis zum Gruppenfoto noch geschafft.

Da ich keine Lust habe das Auto rum zutragen,  kehre ich zum Auto zurück während die anderen weiter ziehen.
Mal sehen, wer noch ausfällt.

Aber die Fahrt hat sich trotzdem gelohnt. Mit den Frästeilen vom Olli können Volker und ich gleich mal loslegen und die Teile schon vorbereiten.
Und nächste Woche geht es dann zum Olli in den Bastelkeller, denn dann hat er alles fertig und wir können noch über ein paar Details quatschen.

Man sieht sich
Wolfgang